Letzte Einsätze

09.05.2018  
LKW-Brand
07.05.2018  
Ausgelöster Rauchmelder
30.04.2018  
Brandsicherheitswache

Anmeldung

Jahreshauptversammlung 2012


Die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hohendodeleben fand am Freitag, 24.2.2012 um 19:00 Uhr im Gerätehaus statt.

Als Gäste waren anwesend Frau Dammering (Ordnungsamtsleiterin der Stadt Wanzleben - Börde) und Herr Bach (Ortsbürgermeister). Beide dankten in ihren Reden den Kameraden für die geleistete Arbeit und würdigten die gute ehrenamtliche Tätigkeit.



Frau Dammering und Herr Bach als Gäste der Mitgliederversammlung


Der Wehrleiter Kamerad Jörg Drebenstedt lies in seinem Bericht das letzte Jahr nochmals Revue passieren und bedankte für die geleistete Arbeit bei Einsätzen und bei der Pflege und Erhaltung der Gebäude und der Technik. Im weiteren Verlauf wurden folgende Punkte angesprochen:

Statistik:
26      aktive Kameraden in der Einsatzbateilung, davon 3 Frauen
6      Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung

Ausbildung im Jahr 2012:
3      Lehrgänge der Kreisausbildung (Kettensägeführer, 2x Truppführer)
2      Kameraden nahmen am Fahrsicherheitstraining teil
3      Lehrgänge an der BKS (jetzt IBK) Heyrothsberge (Gerätewart, Einsatzplanung/Einsatzvorbereitung, Leiter einer Feuerwehr)

Ausbildungstand:
14 einsatzbereite Atemschutzgeräteträger, 10 Truppführer, 7 Gruppenführer, 1 Zugführer, 12 Maschinisten, 2 Kreisausbilder
Erstmals wurde im September ein Ausbildungstag durchgeführt, der mit einer Einsatzübung abgeschlossen wurde.

Einsatzstatistik:
Die Wehr war im letzten Jahr stets einsatzbereit.
Einsätze: insgesamt 16 Einsätze
2x techn. Hilfeleistung
8 Brandeinsätze
3 Brandsicherheitswachen
2 sonstige Einsätze
1 Fehlalarm
Übung „Gefahrgutunfall“ der FF der Stadt Wanzleben bei Westfalengas

Die Brandschutzerziehung erfolgt in den Grundschulen und Kindergärten der Stadt mit der Unterstützung der Wehr. Die Kinderfeuerwehr arbeitet z.Z. mit 8 Kindern sehr intensiv. Leider gibt es hier keine finanzielle Unterstützung der Gemeinde.

Der Wehrleiter sprach ein wichtiges Problem an: Die Ausstattung der Feuerwehr mit Schutzbekleidung.

Die Anwärter, die an der Grundausbildung teilnehmen, besitzen keine Feuerwehrschutzstiefel. Der Grund liegt in den nicht vorhandenen finanziellen Mitteln der Gemeinde. Dienstuniformen werden schon seit zwei Jahren nicht mehr angeschafft. Diese Situation wirkt sich nicht geraden motivierend auf unsere jungen Kameraden aus. In Zeiten in denen die Mitgliederzahlen der Feuerwehren im Allgemeinen zurück gehen, ist dies nicht das richtige Signal der Gemeinde an unsere Feuerwehren.

Ein Höhepunkt im vergangen Jahr war die 130-Jahr-Feier der Feuerwehr. Die Durchführung wurde im Wesentlichen durch finanzielle des Vereins sicher gestellt. Alle Mitglieder des Vereins beteiligten sich an den Vorbereitungen, wobei die Alters- und Ehrenabteilung sich hier besonders engagierte.

Der Jugendwart Marcus Drebenstedt hielt den Bericht der Jugendfeuerwehr.

Für die JFW war es eines der erfolgreichsten Jahre ihrer Geschichte. Folgende Wettkämpfe wurden gewonnen:
Löschangriff Nass der Stadt Wanzleben
Löschangriff Nass (B-Saugschläuche) LK Börde
Orientierungsmarsch der JFW der Stadt Wanzleben

Die Jugendfeuerwehr nahm am Zeltlager in Dreileben sowie am Landesjugendzeltlager in Bitterfeld teil. Ein weiterer Höhepunkt war die Fahrt nach Belantis, die vom Kreisfeuerwehrverband Börde organisiert wurde.

Die Prüfung zur Leistungsspange der Jugendfeuerwehr legten 5 Jugendfeuerwehrkameraden in Sangerhausen erfolgreich ab.

Ein Kamerad wurde in die Einsatzabteilung der Wehr übernommen. 3 Kameraden nehmen zurzeit an der Grundausbildung zum Truppmann teil.

Im Anschluss an die Berichte wurden folgende Kameraden befördert:
Anwärter der Feuerwehr: Steven Hecht, Leo Lübke, Felix Magnus
Feuerwehrmann:  René Goedicke
zur Oberfeuerwehrfrau/zum Oberfeuerwehrmann: Carolin Axmann,  Sven Adler
zum Hauptfeuerwehrmann: Benjamin Eggeling
zum Löschmeister: Florian Gille
zum Oberlöschmeister: Marcus Drebenstedt, Sebastian Koch, Daniel Pohl
zum Brandmeister: Sven Drebenstedt

Folgende Ehrungen wurden durchgeführt:

für 30 Jahre aktiven Dienst:
Andrea Drebenstedt

für 60 Jahre aktive Mitarbeit:
Siegfried Drebenstedt

Jörg Drebenstedt (Ortswehrleiter)