Letzte Einsätze

09.05.2018  
LKW-Brand
07.05.2018  
Ausgelöster Rauchmelder
30.04.2018  
Brandsicherheitswache

Anmeldung

Ab in gefährliche Höhen :-)

 

 

Im Juli veranstaltete eine kleine Gruppe der Ortsfeuerwehr eine Fortbildung zum Thema "Arbeiten in Absturzgefährdeten Bereichen". Diese Gruppe ist als neue Spezialaufgabe des Zugkonzeptes für diese Belange im Zug 1 der Einheitsgemeinde verantwortlich.

 

 

Im Juli trafen sich vier der neun ausgebildeten Kräfte am Heizungsturm der Kita Sonnenschein in Hohendodeleben. Geübt wurde das Vorsteigen auf diesen Turm, um ggf. Lose Teile durch Sturm zu sichern oder eine Person hinabzubegleiten. Zur Bewältigung dieser Aufgabe war jedoch zunächst Kreativität gefragt. So musste erst einmal ein passender Festpunkt gefunden werden, der nah genug an der Vorstiegsleiter war. Da sich so einfach nichts finden ließ wurde das LF 20/16 als solcher "missbraucht".

 

 

Nachdem dieser gefunden war, konnte die vollständige Sicherungskette, Angefangen von Festpunkt, der Halbmastwurfsicherung bis hin zur Einbindung des vorsteigenden Kameraden aufgebaut werden.

 

 

Über ein spezielles Gurtzeug gesichert wurde dann der Vorstieg gepbt. Hier galt es möglichst sicher die Spitze des Turmes zu erreichen, um eine Person aus dieser Höhe gesichert nach unten zu begleiten.



 

Vielen Dank an dieser Stelle an den Ausbilder Julian Könnecke, der uns bei diesen Ausbildungen immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.