Letzte Einsätze

09.05.2018  
LKW-Brand
07.05.2018  
Ausgelöster Rauchmelder
30.04.2018  
Brandsicherheitswache

Anmeldung

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 561 mal gelesen
Einsatz 1 von 12 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: TH - Sonstiges
Kurzbericht: Ölspur Ortlage
Einsatzort: Hohendodeleben
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Hohendodeleben : Alarmierung per DME und Sirene

am 16.01.2018 um 13:16 Uhr

Ausfahrt: 13:20 Uhr
Einsatzende: 18:59 Uhr
Einsatzdauer: 5 Std. und 43 Min.
Mannschaftsstärke: 15 (11 Hohe
Fahrzeuge am Einsatzort:
LF 20/16
TSF-W
MTF
TSF-W Klein Rodensleben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Klein Rodensleben

Einsatzbericht:

Im Bereich des Ortskernes kam es zu einer Ölspur mit unbekanntem Verursacher. Vor Ort war bereits das Ordnungsamt, welches die Feuerwehr anforderte.

 

Da zunächst nur 4 Einsatzkräfte am Gerätehaus erschienen, wurde die Ortsfeuerwehr Klein Rodensleben schon bei Ausfahrt nachalarmiert. Zusammen wurden an der Einsatzstelle die Oberflächeneinläufe mit Ölbindemittel gesichert. Nachdem der Straßenbaulastträger der Kreisstraße in Richtung Niederndodeleben eingetroffen war, erkundeten diese den dortigen Straßenbereich. Dabei wurde festgestellt, dass Ölrückstände in öffentliche Gewässer gelangten. Daraufhin wurde durch die Kameraden der Feuerwehr Klein Rodensleben und Hohendodeleben eine provisorische Ölsperre errichtet, um das auf dem Gewässer verbleibende Öl zu binden.

Während des Einsatzes konnten mehrere Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hohendodeleben nachrücken, sodass die Kräfte der Ortsfeuerwehr Klein Rodensleben später wieder aus dem Einsatz entlassen werden konnten. Vielen Dank für die Unterstützung!!!

 

Noch während des Einsatzes kam es zu zwei Folgeeinsätzen.

TH - Sonstiges vom 16.01.2018  |  (C) Feuerwehr Hohendodeleben (2018)
ungefährer Einsatzort: