Letzte Einsätze

09.05.2018  
LKW-Brand
07.05.2018  
Ausgelöster Rauchmelder
30.04.2018  
Brandsicherheitswache

Anmeldung

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 534 mal gelesen
Einsatz 3 von 12 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Blinder Alarm
Kurzbericht: Aufsteigender Rauch an Windrad
Einsatzort: Kreisstraße zwischen Hohendodeleben und Schleibnitz
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Hohendodeleben : Alarmierung per DME

am 16.01.2018 um 16:02 Uhr

Ausfahrt: 16:03 Uhr
Einsatzende: 16:20 Uhr
Einsatzdauer: 18 Min.
Mannschaftsstärke: 7 (davon 3
Fahrzeuge am Einsatzort:
MTF
TSF-W Klein Rodensleben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Klein Rodensleben

Einsatzbericht:

Noch während die Einsatzkräfte auf der Magdeburger Straße mit Sicherungsmaßnahmen beschäftigt waren, wurden wir durch die Leitstelle zu einem vermeintlichen Brand eines Windrades alarmiert. Im Bereich des Windradfußes soll es zu einer Rauchentwicklung gekommen sein.

 

Da sich das MTF der Ortsfeuerwehr Hohendodeleben und das TSF-W der Ortsfeuerwehr Klein Rodensleben in der Nähe des vermeintlichen Brandortes befanden, wurden beide Fahrzeuge umgehend zur Kontrolle der Meldung zum Einsatzort entsand. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es in der Kompostieranlagen beim Umsetzen der Haufen zu einer massiven Wasserdampffreisetzung kam, was durch vorbeifahrende Autofahrer als Rauch wahrgenommen wurde.

 

Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Blinder Alarm vom 16.01.2018  |  (C) Feuerwehr Hohendodeleben (2018)
ungefährer Einsatzort: